LIT.MOVE

Mit Lena Gilhaus, Hussein Habasch, Stefanie H. Martin, Selim Özdoğan, Elina Penner und Sabine Schiffner

Entlang der Literatur quer durch Bonn: Zum vierten Mal laden wir gemeinsam mit dem ADFC Bonn/Rhein-Sieg zum Lit.Move ein, bei dem Autor*innen an besonderen Orten unserer Stadt aus ihren Werken lesen. Einen Nachmittag lang finden bei freiem Eintritt kurze Lesungen zwischen Nord- und Südstadt, City und Beuel statt; zudem gibt es an jedem Standort die Gelegenheit zum Gespräch: übers Lesen, Schreiben, Radeln oder die spannendsten neuen Bücher im Herbst.

Das Programm sieht in diesem Jahr folgendermaßen aus:

12.00-12.30 Uhr I Alter Zoll
Elina Penner »Migrantenmutti«
12:45-13:15 Uhr I Lesegarten der Stadtbibliothek
Stefanie H. Martin »Die Liebenden von Bloomsbury«
13:30-14:00 Uhr I The Art of Books
Selim Özdogan »Stock und Kopf«
14:15-14:45 Uhr I Fabrik 45
Hussein Habasch »Gedichte«
15:00-15:30 Uhr I Bücher Bartz
Sabine Schiffner »Nachtigallentage«
15:45-16:15 Uhr I Brotfabrik Bonn
Lena Gilhaus »Verschickungskinder«

In Kooperation mit dem adfc Bonn/Rhein-Sieg.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Bonn und die Kunststiftung NRW.

Sollten Sie am Lit.Move teilnehmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotos gemacht und ggf. veröffentlicht werden. Bitte wenden Sie sich vor Ort an die Mitarbeiter*innen des Literaturhauses, wenn Sie dies nicht wünschen.

Es gelten die Regelungen der Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Unter diesem Link (https://www.komoot.de/tour/1284403608), können Sie die Route auf die Komoot-App downloaden.

Bei schlechtem Wetter informieren wir Sie über Social Media und diese Seite, wenn kurzfristige Routenänderung vorgenommen werden müssen.

diverse Locations, Bonn-Innenstadt
Eintritt frei

Foto: Meike Böschemeyer